Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Br Gehäuse für Spl Dynamics Spl 300d1
#1
[size=10]Hallo liebe Hifi Gemeinde, bin neu hier im Forum, habe mich angemeldet da ich Hilfe von euch Profis brauche!

Hier erstmal was zu meinem Equipment, zurzeit verbaut in meinem Lancia ist:

Fs Rainbow Germanium an Eton EC 300.2
Sub Esx Signum 1224 in 60L Br Gehäuse mit 34-35 Hz Tuning an Esx Signum 2000d (900Watt Rms an 2ohm)
Optima Red Top Starterbatterie
3x Dietz 1F Caps
35 qmm Stromkabel.

Da mir das jetzt mit der Zeit etwas zu wenig Druck und Pegel war habe ich etwas aufgerüstet und bin gerade an der Umsetzung.
habe mir jetzt einen Spl Dynamics Spl 300d1 gekauft und eine Emphaser Ea 2500 (gebraucht, 2,2kw an 2 ohm) 50qmm Kabel und werde mir noch eine
Zusatzbatt zu legen. Höre meistens Hip Hop oder auch andere Tiefbässige Musik.

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem:

Wenn ich den Woofer über Winisd im 70L Bassreflex Gehäuse und einem Tuning um die 34 Hz und hat er im unteren Frequenzbereich einen sehr hohen Peak gefolgt von einem "Durchhänger",eine Bassreflex übliche Kurve bekomme ich nur hin wenn ich das Gehäuse deutlich verkleiner! Das zweite Problem ist das das Br Rohr bei einem 16er Durchmesser sehr lang wird (über 50 cm), weis eben nicht ob auch ein 10er Br Rohr reicht, dann hätte ich schon mal das Problem mit der Länge gelöst.

Wäre gut wenn mir einer der mehr Erfahrungen im Gehäuse berechnen hat weiter helfen würde, wie gesagt höre gerne Hiphop zudem darf das Gehäuse nicht grösser als 70L Netto werden, Druck und Pegel ist erwünscht aber man sollte schon noch Musik hören können Smile.

Hier noch die Tsp´s:

[/size]
Model[size=10]SPL-300D1A[/size]
Fs
35.1 Hz

Vas
18.3 L
Qts
0.348
Qes
0.382
Qms
3.821
[size=10]

Danke schon mal invorraus!
[/size]
 Zitieren
#2
Und wenn Du 70 Liter mit ZWEI 10er Rohren testest??


Die Bauvorschläge von SPL Dynamics stimmen nicht so 100 %ig und das mit dem Berechnen auch nicht, da es eben auch auf's Auto ankommt...
 Zitieren
#3
Hallo
also die tsp passen nicht wirklich zum woofer.
Hatte einen und den mal nach messen lassen. Abweichung von bis zu 10%

Winisd hat bei mir den port auch viel zu lang gemacht. Hab es später dann durch testen und messen abgestimmt.
Gehäuse waren 60L netto und ein 16er Aero ca 38cm.
Abstimmung lag im auto (ganz wichtig) bei 41hz.
Frei Raum waren es 48.

Habe es mir einfach zu nutze gemacht das der port nach hinten gespielt hat. So waren es dann bei Musik am termlab dann sogar ein peak bei 37-38hz.
Bass kam im unteren Bereich druckvoll und klanglich auch sehr gut. Tief ging er bedingt durch die Ausrichtung nach hinten. Den durch Hänger hatte er dann auch nicht da dort der peak vom port lag.

Hoffe das es dir etwas hilft beim abstimmen. Auto war ein 106 II.

Kleines edit:
Man sollte nur beachten den woofer unten rum abzutrennen. Da wenn du wirklich 2kw anliegen hast bei 5hz unter der Abstimmung der hub gegen max kommt.
2011: 149.6 db Street B
2012: 151.9 db Street A
2013: Pause... Und zum Spaß 148.8 db Street Stock @ 40hz
 Zitieren
#4
Ums Testen kommst Du einfach nicht herum - bau was mit 70 Litern und mach 2 Frontplatten, dann kannst Du mal die Unterschiede mit einem oder zwei 10er oder einem 16er Port raushören!
 Zitieren

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017 Opel Owners Forum
Es ist: 22.10.2017, 12:58
Theme © MyBB Themes