Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tips für 8 zoll mit gutem Pegel fürs Cabrio
#1
Hallo zusammen,
Mein Name ist Stefan und komme aus dem Raum Kerpen bei Köln. Ich bin 32 Jahre Jung und bastele schon was länger hier und da mal an Car und home HiFi Sachen. Da ich aber zur zeit nicht wirklich weiter komme in meinem Projekt, hoffe ich hier bei euch ein paar nützliche Tipps und Erfahrungen zu bekommen, die mich meinem erhofften Ziel näher bringen.
Ich bin jetzt schon seit einigen Monaten dabei meinem Sommerauto etwas Bassunterstüzung zu geben, aber leider habe ich bisher nicht so wirklich etwas konstruiert mit dem ich zufrieden war. Da ich in meinem Cabrio nicht übermäßig Platz zu Verfügung habe ( Einbauseite der Woofer darf max 22cm x 70cm sein und Gesamtvolumen mit allem drum und dran sollte 65 Liter nicht überschreiten wenn möglich) habe ich mich als erstes an eine BR Kiste gegeben mit 2JL 8w3v3. Klang schön... Aber Leistung war nicht das was ich mir vorgestellt habe. Als nächstes habe ich die 2 jl's in einen Bandpass verbaut, da ich sehr oft gelesen habe, das damit enorme Leistungen erreicht werden. Nach einigen verschiedenen Varianten von Bandpassgehäusen mit den jl's habe ich mich dann von diesen getrennt. Jetzt Aktuell habe ich mir einen 12 zoll Flachsubwoofer gekauft, und diesen Horizontal ebenfalls in einen Bandpass gebaut (Hersteller Vorschlag in Volumen und Port länge genommen ) Pegel ist schon besser geworden, aber gerade wenn es anfängt Spaß zu machen ist der Woofer am Ende. Außerdem mag ich keinen Bandpass mehr haben, da ich die Luftgeräusche einfach nicht in den griff bekomme und der Port zwischen Fahrer und Beifahrer Sitz ist. Nun mag ich es nochmal im BR versuchen mit anderen 8 Zoll. Meine Endstufe ist eine Steg 310.2
Musikrichtung House Elektro und gelegentlich mal in die RnB Richtung. Richtig Tiefe laaange Bässe find ich klasse und der Pegel sollte schon ordentlich Kribbeln.
Ich weiß das Platz und 8 Zoll nicht wirklich das ideale für meine Vorstellungen sind, aber irgendwie muss da doch was machbar sein.
Über Tips und Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.
Lg
Stefan
Watt lööööööf?????
 Zitieren
#2
spl dynamics hat da was sehr feines
 Zitieren
#3
Hallo
Schau Dir mal den neuen Eton Force F8 an.

Gruß Michael
Team BS

Wer langsamer fährt,hört länger laut.
Go low or go Home.
 Zitieren
#4
Schau dir mal den American Bass VFL-8D an.
 Zitieren
#5
Mein Vorschlag - und jetzt bitte nicht lachen - Boschmann ZX 8 N.

Hab die selber gerade bei mir im Cabrio stehen als Doppelbox mit 35 Litern netto und 10er Port und die werden mit einer AS F2-500 betrieben.

Jeder kriegt also rund 500 Watt und damit kommen die gut zurecht.

Wenn Du den also 3 x verbaust, kannst Du Dein Volumen gut nutzen und die Stufe passt auch.

Darüber hinaus sind sie mehr als günstig - ich sage jetzt mal, für das Geld gibt's nichts Besseres!!!
 Zitieren
#6
Spl Dynamics XTR200 im Bp....soll richtig gut gehen Wink
Wer laut sein will muss leiden


Member of Team Eton Luxemburg
 Zitieren
#7
Andere Frage - was für ein Auto ist es denn genau?

Im Cabrio isses halt eh' schwierig, richtig Druck rein zu kriegen!!
 Zitieren
#8
Hab sie zwar noch nie gehört aber die 8 zoll sundown audio gefallen mir sehr
Gut Und Leistung vertragen die laut Angabe ordentlich.
[align=center]Wer [size=14]laut Musik hört wird früher taub.
Wer taub ist kann Lauter Musik hören :thumbsup3:[/size]


2, 3kw @ 150, 1db'z @ 43 hrz :thumbsup:
 Zitieren
#9
http://www.americanbassusa.com/product.d...uct_id/126


American Bass xd 844 .

Oder

VFl 8
 Zitieren
#10
Hi, ich hab in meinem Seicento 2 SA8 - V2 von Sundown Audio an einer Cactus Sound Team 5KW drin. Die woofer sehen sehr schick aus sind auch echt gut zum Pegeln ^^
WAS !!! ??? Die Musik ist so laut :thumbsup:
 Zitieren

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017 Opel Owners Forum
Es ist: 19.08.2017, 23:38
Theme © MyBB Themes