Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Emphaser SPL X4 problem
#1
Hallo liebes DB-DRAG Forum. Habe bezüglich meines Emphaser ein Problem. Besitze den X4 und betreibe im Linkmode. Stromversorgung sind momentan 2 AGM Akkus verbaut. Pro Akkus 560A kurzschlussstrom. Endstufen sind nichts besonders. Sind 2 Crunch GTX 3000.1D 35qmm2 vollkupfer verkabelt. Batterien in Reihe geschaltet ohne Relais. Der Woofer spielt sauber und sehr klar. Jedoch nach ca 40 sek fing er sehr stark an zu rauchen. Spielt dennoch sehr frei ohne Probleme. Kein kratzen Der spule zu hören. Usw. Mir fiel Jedoch auf das die Boardspannung ziemlich in den Keller ging trotz Der beiden AGM Akkus. Starkes flackern Der Lichtern. Bei AMP performance wird er mit etwas über 300 ampere max verbrauch angegeben. Auf was muss ich da noch achten bevor er mir komplett abraucht. Für hilfe schonmal im vorraus dankbar Smile.
 Zitieren
#2
Ich vermute dass eine spule durchgebrannt ist.
Woofer von den amps abschließen und mit einem multimeter die ohm der spulen messen.
Die batterien vom bosch dienst testen lassen.
Wenn eine batt defekt ist bricht die Spannung sehr schnell zusammen.
GROUNDZEROCompetitionTeamEurope
http://www.termpro.com/asp/competitorsta...Method=101
2012 SSNW in Deutschland auf Platz 5, weltweit auf Platz 8
Alle Klassen in Deutschland auf Platz 21, weltweit auf Platz 62
Careerpoints Platz 159 in D





 Zitieren
#3
Danke für die Antwort. Der Sub spielt gänzlich einwandfrei. Kein Kratzen Der spule zu hören etc. Die AGMS waren beide Keine 5 Wochen alt. Werde deinen Vorschlag heute mal probieren, Der Spulenlack hat sich schwarz verfärbt ist aber noch auf Der Spule etwas von Der Farbe vorhanden. :thumbsup:

Okay habe beide Spulen gemessen. Beide haben noch durchgang mit jeweils schwankend 2,3 bis 2,4 Ohm
 Zitieren

Gehe zu:

Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017 Opel Owners Forum
Es ist: 25.07.2017, 15:47
Theme © MyBB Themes